Die Geschichte der Marke FEODORA

Chocolade edler Herkunft

Die Marke FEODORA für hochwertige Chocoladen und Pralinen entstand 1910 und verdankt ihren Namen der Prinzessin Feodora.

Der Zuckerfabrikant Hermann Meyer aus Tangermünde entwickelte eine neue, sehr elegante Chocoladenrezeptur  und trat an die damalige Kaiserin Auguste Victoria heran und bat sie, seine Chocolade nach deren Schwester, der Prinzessin Feodora, benennen zu dürfen.

Sie willigte ein, so dass die persönliche Unterschrift ihrer Schwester sowie die Krone und das Wappen des Schleswig-Holsteinischen Könighauses von da an die edlen Verpackungen der feinen „FEODORA“-Chocoladen zieren sollten.

Eine Ehre, die für uns seit jeher eine Verpflichtung zu ganz besonderer Qualität ist: Noch heute werden die feinen Chocoladen-Spezialitäten von FEODORA im Sinne der Original-Rezepturen hergestellt.

Viele weitere Informationen finden Sie auf www.feodora.de.